Sie sind hier: Aktuelles 
Buchtipps Herbst 2021 @ Janina Mogendorf/kontinente

Buch­tipps für den Herbst

Wenn drau­ßen der Wind um die Häu­ser fegt, lässt sich drin­nen um­so bes­ser schmökern. Mit den kon­ti­nen­te-Buch­tipps fol­gen Sie den Spu­ren ei­nes Jun­gen nach Süd­a­fri­ka, rei­sen nach Ma­rok­ko, Süd­ko­rea und Ita­li­en. Sie er­fah­ren Wis­sens­wer­tes aus der ori­en­ta­li­schen Heil­kun­de und stel­len sich den un­be­que­men Fak­ten des De­mo­gra­fen Rei­ner Kling­holz. Sie wid­men sich der öku­me­ni­schen Bi­bel­aus­le­gung oder be­we­gen sich mit dem Frau­en­Kir­chen­Ka­len­der 2022 ein Stück angst­f­rei­er durch das Jahr. Vi­el­leicht aber tau­chen Sie auch ein in Giann­i­na Wed­des win­ter­wei­ße Stil­le.

Ro­man aus Süd­a­fri­ka
Der Jun­ge, der sein Herz wie­der­fand

Ei­ne Ver­kehrs­in­sel im süd­a­fri­ka­ni­schen Dur­ban ist der Über­le­ben­s­ort von Ema­nu­el. Als mor­den­de Ban­den sein Hei­mat­dorf im Kon­go über­fal­len, be­ginnt ei­ne wo­chen­lan­ge, grau­sa­me Flucht, die in Süd­a­fri­ka en­det. Dort stellt der Jun­ge, ganz auf sich ge­s­tellt, klei­ne Holz­kis­ten her und ver­kauft sie an Au­to­fah­rer. Ei­ne täg­lich vor­bei­fah­ren­de äl­te­re Da­me hält öf­ter bei ihm an, kauft Kis­ten und schenkt ihm Far­ben, da­mit sei­ne Wa­re at­trak­ti­ver wird. Ema­nu­el ist skep­tisch, auch als sie ihn bit­tet, mit ihr ein Wo­che­n­en­de in den Dra­kens­ber­gen zu ver­brin­gen. Die süd­a­fri­ka­ni­sche Au­to­rin Ela­na Bre­gin schafft ei­ne span­nungs­rei­che Ver­bin­dung zwi­schen der rät­sel­haf­ten, her­ben Frau und dem ver­sch­los­se­nen Jun­gen, der ih­re stän­di­gen Fra­gen und An­wei­sun­gen kaum aus­hält. Doch nicht nur Ema­nu­el muss aus ei­nem Trau­ma her­aus­fin­den.
Li­mes Ver­lag, TB, 240 S., € (D/A) 18,00/18,50.

Ro­man aus Süd­ko­rea
Ver­trau­te Welt

Am Rand ei­ner süd­ko­rea­ni­schen Groß­stadt liegt die „Blu­men­in­sel“, ei­ne rie­si­ge Müll­hal­de. Auf ihr le­ben und ar­bei­ten Men­schen vom und im Müll. Der 13-jäh­ri­ge Glup­schaug lan­det hier mit sei­ner Mut­ter, für die sich ein in der Ran­g­ord­nung hoch­ste­hen­der Müll­ver­wer­ter in­ter­es­siert. Er wird zum ver­hass­ten Stief­va­ter. Mit des­sen Sohn freun­det sich Glup­schaug an. Die Kin­der nut­zen ih­re Frei­hei­ten und un­ter­neh­men heim­li­che Aus­flü­ge. Es sind klei­ne Aus­zei­ten vom Schuf­ten im Dreck, und ir­gend­wann er­le­ben sie, dass es gu­te Men­schen und ei­ne sc­hö­ne­re Welt jen­seits der Müll­ber­ge gibt. Die Spra­che von Au­tor Hwang Sok-Yong, der in sei­ner Hei­mat Süd­ko­rea als No­bel­p­reis­kan­di­dat gilt, geht un­ter die Haut: Man riecht förm­lich den Müll, at­met die gif­ti­gen Dämp­fe, fühlt Ekel vor dem aus dem Ab­fall zu­be­rei­te­ten Es­sen.
Eu­ro­pa Ver­lag, geb., 204 S., € (D/A) 22,00/22,70.

Ein rö­mi­scher Kri­mi
Ho­ly Pa­lace

Der 50-jäh­ri­ge ehe­ma­li­ge Pries­ter Wal­ter Han­se­ler lo­giert un­f­rei­wil­lig im rö­mi­schen Vier-Ster­ne-Ho­tel „Ho­ly Pa­lace“. In der Hoff­nung, dass ihr für die Kir­che ver­lo­re­ner Sohn in de­ren Schoß zu­rück­kehrt, ha­ben die El­tern ihm die­sen ein­wöchi­gen Rom-Au­f­ent­halt ge­schenkt. Der nächt­li­che Lärm ei­ner Pro­mi­nen­ten­hoch­zeit im Pa­lace lässt Han­se­ler nicht schla­fen, er be­schwert sich beim Bar­kee­per und ge­rät in die Ver­wick­lun­gen um den Tod des mäch­ti­gen Präla­ten Ales­san­dro Ma­ranuc­ci, der im Ho­tel ei­ne großz­ü­g­i­ge Woh­nung be­sitzt. Herz­in­farkt oder Mord? Der eins­ti­ge Mus­ter­stu­dent der Theo­lo­gie Han­se­ler stellt un­be­que­me Fra­gen, ana­ly­siert, ent­geht knapp ei­nem An­schlag und er­lebt ei­nen tur­bu­len­ten Rom-Au­f­ent­halt, aus dem er mit sich selbst im Rei­nen zu­rück­kehrt. Der Au­tor des span­nen­den Kri­mis, And­reas Woll­bold, ist Pro­fes­sor für Pa­s­to­ral­theo­lo­gie.
Ech­ter Ver­lag, HC, 240 S., € (D/A) 14,90/15,40.

Frau­en­Kir­chen­Ka­len­der 2022
angst­F­rei

In je­de Hand- und Ar­beit­s­ta­sche passt die­ser öku­me­ni­sche, in­ter­re­li­giö­se Jah­res­ka­len­der, den die evan­ge­li­sche Pfar­re­rin Bir­git Ham­rich, die ka­tho­li­sche Re­li­gi­on­s­päda­go­gin As­trid Her­mann und die Theo­lo­gin Ger­traud Lad­ner zum The­ma „angst­F­rei“ her­aus­ge­ge­ben ha­ben. Im­puls­tex­te, Es­says, Bio­gra­fi­en be­rühm­ter und un­er­schro­cke­ner Frau­en re­gen an, über die viel­fäl­ti­gen Aspek­te von Angst und Frei­heit nach­zu­den­ken – auch dar­über, was es be­deu­tet, mit Angst um­zu­ge­hen und frei zu le­ben. Sechs übers Jahr ver­teil­te Dop­pel­sei­ten las­sen Raum für ei­ge­ne Ide­en und No­ti­zen. Ein Gum­mi­band hält den Ka­len­der zu­sam­men.
Pat­mos, Flex­co­ver, 245 S., € (D/A) 12,00/12,40.

Mit der Bi­bel durch das Jahr
Öku­me­ni­sche Bi­bel­aus­le­gun­gen 2022

Evan­ge­li­sche, ka­tho­li­sche und frei­kirch­li­che Au­to­rin­nen und Au­to­ren – un­ter ih­nen der Bi­schof von Hil­des­heim, Hei­ner Wil­mer – ha­ben die­sen Jah­res­be­g­lei­ter ver­fasst. Er be­in­hal­tet prak­ti­sche öku­me­ni­sche Bi­bel­aus­le­gun­gen und legt Zeug­nis von den viel­fäl­ti­gen We­gen Got­tes mit den Men­schen durch die Höhen und Tie­fen des Le­bens ab. Die Aus­ga­be 2022 ent­hält Tex­te des Evan­ge­lis­ten Jo­han­nes (Evan­ge­li­um, Brie­fe, Of­fen­ba­rung) so­wie alt­te­s­ta­men­ta­risch Tex­te aus den Büchern Jo­sua, Rut, Es­ter und Jo­na. Ein­füh­run­gen er­klä­ren Auf­bau, An­lie­gen und den ge­schicht­li­chen Hin­ter­grund der bib­li­schen Bücher.
Kreuz/kbw bi­bel­werk, geb., 464 S., € (D/A) 12,00.

In win­ter­wei­ßer Stil­le
Ein Be­g­lei­ter durch die dunk­le Jah­res­zeit

Die Tex­te der Au­to­rin, Se­mi­n­ar­lei­te­rin und Lie­der­ma­che­rin Giann­i­na Wed­de ha­ben ei­ne be­son­de­re Kraft und Tie­fe. Die Win­ter­zeit be­sch­reibt sie als ei­ne Zeit der Hei­lung, in der die Na­tur uns im Los­las­sen und Leer­wer­den, im Stil­ler-wer­den und War­ten-kön­nen die Viel­falt der Le­bens­kunst zeigt; es sind Zei­ten des Still­stan­des und der Ru­he, der kur­zen Ta­ge. Es ist die Zeit, sich mit sich selbst und den im Jah­res­ver­lauf ge­mach­ten Er­fah­run­gen au­s­ein­an­der­zu­set­zen. Wed­des Ge­dan­ken zu The­men wie Rück­zug, Dun­kel­heit, Stil­le, War­ten, Träu­me, Ver­wand­lung, Auf­bruch sind poe­tisch, me­di­ta­tiv, ma­chen Mut und be­rüh­ren. Die Au­to­rin sc­höpft aus den Qu­el­len christ­li­cher Kon­tem­pla­ti­on, al­ter My­then und le­ben­di­ger Poe­sie. Ein wun­der­ba­res, emp­feh­lens­wer­tes Buch.
Vier-Tür­me-Ver­lag, geb., 191 S., € (D/A) 18,00

Die Ge­würz-Apo­the­ke
Ein­fa­che Re­zep­tu­ren aus der tra­di­tio­nel­len und ori­en­ta­li­schen Heil­kun­de

Chris­ti­ne Fer­rai lebt seit zehn Jah­ren in Ma­rok­ko auf ei­ner klei­nen Farm süd­lich von Mar­ra­kesch. Sie baut Sa­fran an und be­t­reibt ei­nen bo­ta­ni­schen Gar­ten, der Be­su­cher aus al­ler Welt an­zieht. Auf ei­nem et­wa zwei­ein­halb Hektar gro­ßen Ge­län­de wach­sen dort nord­afri­ka­ni­sche Heilpflan­zen. Mitt­ler­wei­le ist Fer­rai ei­ne Ken­ne­rin der ori­en­ta­li­schen Pflan­zen­heil­kun­de und Ber­ber-Kul­tur. Ihr Wis­sen er­lang­te sie durch den Aus­tausch mit den Men­schen vor Ort, mit Hei­lern und Kräu­ter­frau­en. In ih­rem Ge­sund­heits­rat­ge­ber er­klärt sie die Zu­be­rei­tung von Heil­re­zep­tu­ren und de­ren An­wen­dung. Warum ein Glä­schen Oli­ven­öl auf nüch­t­er­nen Ma­gen ge­sund ist, ein Be­dui­nen­schnaps bei Rhe­u­ma Lin­de­rung schaf­fen kann, Ing­wer-Wi­ckel bei Ge­lenk­sch­mer­zen hel­fen oder Sa­fr­an­pul­ver bei Schnitt­wun­den hilft: All das und vie­les mehr wird prak­tisch und op­tisch an­sp­re­chend ver­mit­telt.
Knaur, HC, zahlr. Farb­fo­tos, 160 S., € (D/A) 20,00/20,60.

Zu viel für die­se Welt
We­ge aus der dop­pel­ten Über­be­völ­ke­rung

Au­tor Rei­ner Kling­holz lei­te­te 16 Jah­re das Ber­lin-In­sti­tut für Be­völ­ke­rung und Ent­wick­lung und ist ei­ner der an­ge­se­hens­ten De­mo­gra­fie-Ex­per­ten Deut­sch­lands. Fakt ist: In den rei­chen Län­dern der Welt wer­den zu vie­le Roh­stof­fe ver­braucht, wäh­rend in den ar­men Tei­len zu vie­le Men­schen im Elend le­ben. Ein Wan­del kann nur durch die Be­kämp­fung von Über­nut­zung und Über­be­völ­ke­rung ge­lin­gen, so Kling­holz‘ The­se. Doch po­li­ti­sche Maß­nah­men wer­den nur grei­fen, wenn die Men­schen ih­re Le­bens­wei­se än­dern. Kling­holz sc­höpft bei sei­nen Ana­ly­sen, Sze­na­ri­en und Lö­sungs­vor­schlä­gen aus 45-jäh­ri­ger Be­ruf­s­tä­tig­keit, bei der er zahl­rei­che Ex­per­ten ken­nen­lern­te. Sein Schluss­satz: „Die größ­te Her­aus­for­de­rung des 21. Jahr­hun­derts be­steht da­rin, vom Wis­sen zum Han­deln zu kom­men. Und zwar sch­nell. Ver­dammt sch­nell.“ Dem ist nichts hin­zu­zu­fü­gen.
Edi­ti­on Kör­ber, geb., 353 S., € (D/A) 24,00.

Text: Eli­sa­beth Drost; Fo­to: Jan­i­na Mo­gen­dorf/kon­ti­nen­te


Zu­rück zur Nach­rich­ten­über­sicht No­vem­ber/De­zem­ber 2021




SUCHE

PROBEHEFT GRATIS BESTELLEN
Eine Welt.
Ein Magazin.

Entdecken Sie kontinente
und bestellen Sie hier Ihr kostenloses Probeheft.

WORTWECHSEL
Was meinen Sie?
Brauchen wir die Sonntagsruhe noch?

DIE KONTINENTE-HERAUSGEBER
missio

missio - Internationales
Katholisches Missionswerk e. V.

Goethestr. 43
D-52064 Aachen
www.missio-hilft.de

Africanum

Africanum
Route de la Vignettaz 57-59
CH-1700 Fribourg
www.africanum.ch

Afrikamissionare – Weisse Väter

Afrikamissionare – Weisse Väter
Ludwigsburger Str. 21
D-50739 Köln
www.afrikamissionare.de

Anbeterinnen des Blutes Christi

Anbeterinnen des Blutes Christi
Kloster St. Elisabeth
FL–9494 Schaan
www.kloster.li

Arenberger Dominikanerinnen

Arenberger Dominikanerinnen
Cherubine-Willimann-Weg 1
D-56077 Koblenz
www.arenberger-dominikanerinnen.de

Comboni-Missionare

Comboni-Missionare
Scharrerstraße 32
90478 Nürnberg
www.comboni.de

Franziskanerinnen Salzkotten

Franziskanerinnen Salzkotten
Paderborner Str. 7
D-33154 Salzkotten
www.fcjm.de

Franziskanerinnen von Reute

Franziskanerinnen von Reute
Kloster Reute
D-88339 Bad Waldsee
www.kloster-reute.de

Herz-Jesu-Missionare

Herz-Jesu-Missionare
Schönleitenstraße 1
A-5020 Salzburg
www.msc-salzburg.at

Institut St. Dominikus

Institut St. Dominikus
Vincentiusstr. 4
D-67346 Speyer
www.institut-st-dominikus.de

Kapuziner

Deutsche Kapuzinerprovinz
Kapuzinerstr. 34
D-80469 München
www.kapuziner.de

Maristenbrüder

Maristenbrüder
FMS Sektor Deutschland

Klosterstraße 4
D-84095 Furth bei Landshut
www.maristen.org

Maristenpatres

Maristenpatres
Am Zwinger 1
D-94032 Passau

www.maristenpatres.de

Missio Nederland

Missio Nederland
Postbus 93140
NL-2509 AC Den Haag
www.missio.nl

Missionare vom Kostbaren Blut

Missionare vom Kostbaren Blut
Gyllenstormstr. 8
A-5026 Salzburg-Aigen
www.missionare-vom-kostbaren-blut.org

Missionarinnen Christi

Missionarinnen Christi
Linderhofstr.10
D-81377 München
www.missionarinnen-christi.de

Missions-Benediktinerinnen

Missions-Benediktinerinnen
Bahnhofstr. 3
D-82327 Tutzing
www.missions-benediktinerinnen.de

Missions-Dominikanerinnen Neustadt a.M.

Missions-Dominikanerinnen
Neustadt am Main

Klosterhof 3
D-97845 Neustadt a.M.
www.kloster-neustadt.net

Missions-Dominikanerinnen Schlehdorf

Missions-Dominikanerinnen Schlehdorf
Provinz St. Immaculata
Kirchstr. 9
D-82444 Schlehdorf
www.schlehdorf.org

Missionsärztliche Schwestern

Missionsärztliche Schwestern
Scharnhölzstr. 37
D-46236 Bottrop
www.missionsaerztliche-schwestern.org

Missionsdominikanerinnen Strahlfeld

Missionsdominikanerinnen Strahlfeld
Am Jägerberg 2
D-93426 Roding-Strahlfeld
www.kloster-strahlfeld.de

Missionsschwestern v. d. Unbefleckten Empfängnis der Mutter Gottes

Missionsschwestern v. d. Unbefleckten Empfängnis der Mutter Gottes
Bäckergasse 14
D-48143 Münster
www.missionsschwestern-muenster.de

Missionsschwestern vom Hlst. Herzen Jesu

Missionsschwestern vom Heiligsten Herzen Jesu
Hohe Geest 73
D-48165 Münster-Hiltrup
www.msc-hiltrup.de

Schwestern der heiligen Maria Magdalena Postel

Schwestern der heiligen Maria Magdalena Postel
Friedensplatz 6
D-37308 Heilbad Heiligenstadt
www.smmp.de

Spiritaner

Spiritaner
Missionsgesellschaft vom Heiligen Geist
Missionshaus Knechtsteden
D-41540 Dormagen
www.spiritaner.de


VIDEO
Der Film erzählt von Schwester Marie Catherine im Niger, die zur Versöhnung von Muslimen und Christen im ärmsten Land der Welt beiträgt.

Unterwegs in ...
Das kontinente-
Reisetagebuch

Facebook  YouTubeKontakt  |  FAQ  |  Sitemap  |  Datenschutz  |  Impressum