Sie sind hier: Aktuelles 
Florian Bachmeier

Das ver­ges­se­ne Tal

Im Hoch­ge­bir­ge von Afg­ha­nis­tan le­ben Kir­gi­sen und Wakhi von dem, was ih­nen ih­re Tie­re und die kar­gen Bö­den ge­ben. Nur wenn al­le an­pa­cken, kön­nen sie die lan­gen Win­ter über­ste­hen.
Ein Be­richt über ei­ne freie, fried­li­che Welt, be­vor die Ta­li­ban sie zer­stör­ten.

Text: An­dr­zej Ry­bak; Fo­­to: Flo­ri­an Bach­mei­er

Es ist noch früh am Mor­gen, als die Yaks un­ru­hig wer­den. Die Käl­ber, fest­ge­zurrt im Ge­he­ge aus Stein­mau­ern, zie­hen an ih­ren Fes­seln und blök­en. Nach ei­ner lan­gen Nacht ha­ben sie Hun­ger. Die Yak-Müt­ter, die in der Nähe gra­sen, rea­gie­ren ner­vös. Mit tie­fem, keh­li­gem Mu­hen ver­su­chen sie, die Käl­ber zu be­ru­hi­gen. Ei­si­ger Wind fegt durch die ba­um­lo­se Land­schaft im Wak­han-Kor­ri­dor im nord­öst­lichs­ten Zip­fel Afg­ha­nis­t­ans. Für die Yaks ist die Käl­te kein Pro­b­lem. Dank ih­rer Wol­le trot­zen sie Tem­pe­ra­tu­ren bis zu mi­nus 50 Grad, wie sie hier im Win­ter herr­schen.
Die Son­ne steht be­reits über den Gip­feln, als Anar und Tsche­nar aus der Jur­te tre­ten. Die bei­den Kir­gi­sen-Frau­en tra­gen die tra­di­tio­nel­le Tracht: lan­ge ro­te Klei­der über ei­ner Ho­se, bra­un­ro­te Pull­o­ver und Wes­ten, de­ko­riert mit Or­na­men­ten, Bro­schen und Mün­zen, die mit den So­wjet­sol­da­ten nach Afg­ha­nis­tan ka­men. Auf­fäl­lig ih­re Kopf­be­de­ckung: ho­he, zy­lin­dri­sche Kap­pen mit wei­ßen Tüchern – das Zei­chen, dass sie ver­hei­ra­tet sind.
Die Frau­en ge­hen be­däch­tig, aber be­stimmt ans Werk. Tsche­nar bin­det ein Kalb los, das zu sei­ner Mut­ter stürmt und zu sau­gen be­ginnt. „Die­se Käl­ber ha­ben nie ge­nu­g“, sagt die 25-Jäh­ri­ge. Zwei Mi­nu­ten spä­ter holt sie das Kalb zu­rück ins Ge­he­ge, um die Yak-Kuh zu mel­ken. „Wir neh­men nur ei­nen Li­ter pro Ta­g“, er­klärt Tsche­nar. „Dann darf der Nach­wuchs wie­der ran.“
Scha­fe und Zie­gen sind die Exis­tenz­grund­la­ge der no­ma­di­schen Pa­mir-Kir­gi­sen. Be­son­ders stolz sind sie aber auf ih­re Yaks. In Bo­zai Gum­baz, dem La­ger von Anar und Tsche­nar, gra­sen 15 er­wach­se­ne Tie­re. Die Men­schen pas­sen ih­nen ih­ren Ta­ges­ablauf an. Die Yaks dik­tie­ren, wann ih­re Hal­ter auf­ste­hen, es­sen und wann es Zeit ist, in neue Wei­de­grün­de zu wech­seln.

Yaks lie­fern al­les zum Le­ben

Seit Jahr­hun­der­ten hat sich da­ran nichts ge­än­dert. Da­für lie­fern die Tie­re den Kir­gi­sen al­les, was sie zum Über­le­ben brau­chen: Wol­le, Fleisch und Milch, aus der But­ter­sch­malz und Kä­se her­ge­s­tellt wer­den. Die Yaks wer­den bei Be­darf ver­kauft oder ge­gen Wa­ren ein­ge­tauscht: Ein Bul­le ist et­wa 700 Eu­ro wert, ei­ne Kuh 400. Zu­dem ar­bei­ten die Yaks als Trag­tie­re, sie sind schwin­del­f­rei und sch­lep­pen gut 100 Ki­lo Last.
Der Wak­han-Kor­ri­dor wird von zwei Flus­stä­lern ge­bil­det, dem des Wak­han und dem des Pandsch. Ein Last­tier ist hier über­le­bens­wich­tig: Den Land­st­rei­fen, der von den Ge­birgs­ket­ten des Hin­du­kusch im Süd­wes­ten, des Ka­ra­korum im Südos­ten und des Pa­mir im Nor­den ein­ge­sch­los­sen ist, er­reicht man prak­tisch nur zu Fuß. Bis auf 7000 Me­ter fal­ten sich die Ber­ge auf, Stra­ßen gibt es kei­ne.
Die­ses Rand­ge­biet am „Dach der Wel­t“ ist dünn be­sie­delt, knapp 14000 Men­schen woh­nen hier. Sie stam­men aus zwei Be­völ­ke­rungs­grup­pen: Hoch in den Ber­gen, an den Wei­den, ste­hen die Jur­ten der Kir­gi­sen; in den Flus­stä­lern die Stein- und Lehm­hüt­ten der Wakhi.
Die Wakhi ge­hö­ren zu den Is­mai­li­ten, ei­ner Ab­spal­tung des schii­ti­schen Is­lam. Dank der ab­ge­schie­de­nen La­ge konn­ten die Is­mai­li­ten hier ih­re Kul­tur und ih­ren Glau­ben ge­gen­über den Sunni­ten be­wah­ren. Von den Krie­gen, die Afg­ha­nis­tan in den ver­gan­ge­nen 40 Jah­ren ver­wüs­te­ten, blie­ben sie ver­schont.

Hier fin­den Sie die Bil­der­ga­le­rie

Sie möch­­ten die gan­ze Re­­por­ta­­ge le­­sen? Dann be­s­­tel­­len Sie hier ein kos­­ten­­lo­­ses Pro­­be­heft

Zu­rück zur Nach­rich­ten­über­sicht März/April 2022




SUCHE

PROBEHEFT GRATIS BESTELLEN
Eine Welt.
Ein Magazin.

Entdecken Sie kontinente
und bestellen Sie hier Ihr kostenloses Probeheft.

WORTWECHSEL
Was meinen Sie?
Frieden schaffen mit Waffen?

DIE KONTINENTE-HERAUSGEBER
missio

missio - Internationales
Katholisches Missionswerk e. V.

Goethestr. 43
D-52064 Aachen
www.missio-hilft.de

Africanum

Africanum
Route de la Vignettaz 57-59
CH-1700 Fribourg
www.africanum.ch

Afrikamissionare – Weisse Väter

Afrikamissionare – Weisse Väter
Ludwigsburger Str. 21
D-50739 Köln
www.afrikamissionare.de

Anbeterinnen des Blutes Christi

Anbeterinnen des Blutes Christi
Kloster St. Elisabeth
FL–9494 Schaan
www.kloster.li

Arenberger Dominikanerinnen

Arenberger Dominikanerinnen
Cherubine-Willimann-Weg 1
D-56077 Koblenz
www.arenberger-dominikanerinnen.de

Comboni-Missionare

Comboni-Missionare
Scharrerstraße 32
90478 Nürnberg
www.comboni.de

Franziskanerinnen Salzkotten

Franziskanerinnen Salzkotten
Paderborner Str. 7
D-33154 Salzkotten
www.fcjm.de

Franziskanerinnen von Reute

Franziskanerinnen von Reute
Kloster Reute
D-88339 Bad Waldsee
www.kloster-reute.de

Herz-Jesu-Missionare

Herz-Jesu-Missionare
Schönleitenstraße 1
A-5020 Salzburg
www.msc-salzburg.at

Institut St. Dominikus

Institut St. Dominikus
Vincentiusstr. 4
D-67346 Speyer
www.institut-st-dominikus.de

Kapuziner

Deutsche Kapuzinerprovinz
Kapuzinerstr. 34
D-80469 München
www.kapuziner.de

Maristenbrüder

Maristenbrüder
FMS Sektor Deutschland

Klosterstraße 4
D-84095 Furth bei Landshut
www.maristen.org

Maristenpatres

Maristenpatres
Am Zwinger 1
D-94032 Passau

www.maristenpatres.de

Missio Nederland

Missio Nederland
Postbus 93140
NL-2509 AC Den Haag
www.missio.nl

Missionare vom Kostbaren Blut

Missionare vom Kostbaren Blut
Gyllenstormstr. 8
A-5026 Salzburg-Aigen
www.missionare-vom-kostbaren-blut.org

Missionarinnen Christi

Missionarinnen Christi
Linderhofstr.10
D-81377 München
www.missionarinnen-christi.de

Missions-Benediktinerinnen

Missions-Benediktinerinnen
Bahnhofstr. 3
D-82327 Tutzing
www.missions-benediktinerinnen.de

Missions-Dominikanerinnen Neustadt a.M.

Missions-Dominikanerinnen
Neustadt am Main

Klosterhof 3
D-97845 Neustadt a.M.
www.kloster-neustadt.net

Missions-Dominikanerinnen Schlehdorf

Missions-Dominikanerinnen Schlehdorf
Provinz St. Immaculata
Kirchstr. 9
D-82444 Schlehdorf
www.schlehdorf.org

Missionsärztliche Schwestern

Missionsärztliche Schwestern
Scharnhölzstr. 37
D-46236 Bottrop
www.missionsaerztliche-schwestern.org

Missionsdominikanerinnen Strahlfeld

Missionsdominikanerinnen Strahlfeld
Am Jägerberg 2
D-93426 Roding-Strahlfeld
www.kloster-strahlfeld.de

Missionsschwestern v. d. Unbefleckten Empfängnis der Mutter Gottes

Missionsschwestern v. d. Unbefleckten Empfängnis der Mutter Gottes
Bäckergasse 14
D-48143 Münster
www.missionsschwestern-muenster.de

Missionsschwestern vom Hlst. Herzen Jesu

Missionsschwestern vom Heiligsten Herzen Jesu
Hohe Geest 73
D-48165 Münster-Hiltrup
www.msc-hiltrup.de

Schwestern der heiligen Maria Magdalena Postel

Schwestern der heiligen Maria Magdalena Postel
Friedensplatz 6
D-37308 Heilbad Heiligenstadt
www.smmp.de

Spiritaner

Spiritaner
Missionsgesellschaft vom Heiligen Geist
Missionshaus Knechtsteden
D-41540 Dormagen
www.spiritaner.de


VIDEO
Der Film erzählt von Schwester Marie Catherine im Niger, die zur Versöhnung von Muslimen und Christen im ärmsten Land der Welt beiträgt.

Unterwegs in ...
Das kontinente-
Reisetagebuch

Facebook  YouTubeKontakt  |  FAQ  |  Sitemap  |  Datenschutz  |  Impressum