Sie sind hier: Aktuelles 
Eva-Maria Werner

Eva-Ma­ria Wer­ner

Was mei­nen Sie?

Was bringt ei­ne neue öku­me­ni­sche So­zia­lin­i­tia­ti­ve?

Die Deut­sche Bi­schofs­kon­fe­renz und der Rat der Evan­ge­li­schen Kir­che Deut­sch­lands ha­ben für den Herbst ei­ne „Öku­me­ni­sche So­zia­lin­i­tia­ti­ve“ an­ge­kün­digt. Da­mit wol­len sich die Kir­chen un­ter an­de­rem zur Kri­se der Fi­nanz­märk­te, zur Staats­ver­schul­dung, zum Kli­ma­wan­del und zur Flücht­lings­fra­ge zu Wort mel­den. Ähn­lich wie beim So­zial­wort von 1997 möch­ten sie da­mit kri­ti­sche Denk­an­stö­ße in Po­li­tik, Wirt­schaft und Ge­sell­schaft hin­ein ge­ben. Das ist zu be­grü­ß­en, denn auch in ei­ner zu­neh­mend säk­u­la­ri­sier­ten Ge­sell­schaft soll­ten die Kir­chen die wich­ti­ge Auf­ga­be wahr­neh­men, ih­re Stim­me deut­lich zu­guns­ten der „vor­ran­gi­gen Op­ti­on für die Ar­men“ er­he­ben. Ge­grün­det auf Aus­sa­gen der Bi­bel und die christ­li­che So­zial­leh­re kön­nen sie „pro­phe­ti­sche Kri­tik an ge­sell­schaft­li­chen Un­rechts­si­tua­tio­nen üben“, wie es im So­zial­wort von 1997 heißt. For­de­run­gen nach Ge­rech­tig­keit und So­li­da­ri­tät sind heu­te so ak­tu­ell wie da­mals. Ja, in man­cher Hin­sicht hat sich die Si­tua­ti­on mit der Glo­ba­li­sie­rung noch ver­schärft. Des­halb ist es gut, dass bei­de Kir­chen wie­der ge­mein­sam ih­ren Bei­trag zur Neu­o­ri­en­tie­rung der Ge­sell­schaft leis­ten möch­ten. Al­ler­dings: An­ders als beim ers­ten So­zial­wort, dem ein vier­jäh­ri­ger Be­ra­tung­s­pro­zess mit der Ba­sis vor­aus­ge­gan­gen ist, wird das neue Im­puls­pa­pier von Ex­per­ten er­ar­bei­tet, oh­ne die kirch­li­chen Wer­ke und Ver­bän­de ein­zu­be­zie­hen. Wel­che Chan­ce, ge­hört zu wer­den, wird die neue In­i­tia­ti­ve un­ter die­sen Um­stän­den ha­ben? Und: Wel­che Punk­te soll­te sie kon­k­ret und en­ga­giert auf­g­rei­fen, um ei­ne brei­te ge­sell­schaf­t­­li­che Dis­kus­si­on in Gang zu set­zen?

Von Eva-Ma­ria Wer­ner

Was mei­nen Sie? Dis­ku­tie­ren Sie mit und ge­ben Ih­re Mei­nung di­rekt in das un­ten­ste­hen­de For­mu­lar ein.
Oder sch­rei­ben Sie uns:
Re­dak­ti­on kon­ti­nen­te, An­ton-Kur­ze-Al­lee 6, 52064 Aa­chen
E-Mail: redaktion@kontinente.org (bit­te Ih­re An­schrift an­ge­ben)

Bestellen Sie hier Ihr kostenloses kontinente-Probeabo.

Martin Mohr aus Trier: Es ist allerhöchste Zeit, dass sich die Kirchen angesichts der politisch gewollten und zunehmenden Spaltung in Arm und Reich nicht zuletzt auch in unserem Land einmischen und beispielsweise auch der Vernutzung unserer gesamten Schöpfung vehement Stellung beziehen. Alles soll offensichtlich zur handelbaren Ware werden, der Mensch wird in diesem Räderwerk zerrieben und dagegen müssen die Kirchen kompetent das Wort erheben. Ich stelle allerdings fest, dass gerade in der Katholischen Kirche der neoliberale Geist und die Marktradikalität bis in die Bistumsleitungen vorgedrungen ist. Woher sollen denn hier bitteschön die "Experten" kommen, wenn nicht von den Sozialverbänden wie insbesondere der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung (KAB), die offensichtlich ganz gezielt ausgeklinkt wurden? Denn hier ist nährt sich die Kompetenz, die Erfahrung, das eigentliche Expertenwissen: In den Katholischen Sozialverbänden leben und arbeiten Menschen, die jeden Tag in ihren Familien, an ihrem Arbeitsplatz, in ihrem Ehrenamt mit den großen sozialen Herausforderungen unserer Zeit konfrontiert sind. Sie sind die wirklichen Expertinnen und Experten. "Experten" für die ökumenische Sozialinitiative, die von den Bistumsleitungen berufen sind? Ich bin da mehr als misstrauisch.


Josef Haverkamp aus Münster: Ausschließlich Experten für die Erarbeitung des neuen Sozialworts zu bemühen hat mehr für sich als gegen sich. Die Weltwirtschaft in der Auswirkung auf Mensch und Umwelt zu beurteilen ist für Nichtfachleute eine Überforderung. Die Kirchen müssen jedoch die bestmögliche Auswahl an Fachleuten sicherstellen.Auch sollten keine Kosten dafür gescheut werden. Nach Auswertung der Urteile aus der Fachwelt sollten die Kirchenleitungen das letzte Wort haben.




Diskutieren Sie mit

Name
Aus
Ihr Kommentar




SUCHE

PROBEHEFT GRATIS BESTELLEN
Eine Welt.
Ein Magazin.

Entdecken Sie kontinente
und bestellen Sie hier Ihr kostenloses Probeheft.

WORTWECHSEL
Was meinen Sie?
Die Kirche verspielt ihre Glaubwürdigkeit

DIE KONTINENTE-HERAUSGEBER
missio

missio - Internationales
Katholisches Missionswerk e. V.

Goethestr. 43
D-52064 Aachen
www.missio-hilft.de

Africanum

Africanum
Route de la Vignettaz 57-59
CH-1700 Fribourg
www.africanum.ch

Afrikamissionare – Weisse Väter

Afrikamissionare – Weisse Väter
Ludwigsburger Str. 21
D-50739 Köln
www.afrikamissionare.de

Anbeterinnen des Blutes Christi

Anbeterinnen des Blutes Christi
Kloster St. Elisabeth
FL–9494 Schaan
www.kloster.li

Arenberger Dominikanerinnen

Arenberger Dominikanerinnen
Cherubine-Willimann-Weg 1
D-56077 Koblenz
www.arenberger-dominikanerinnen.de

Comboni-Missionare

Comboni-Missionare
Scharrerstraße 32
90478 Nürnberg
www.comboni.de

Franziskanerinnen Salzkotten

Franziskanerinnen Salzkotten
Paderborner Str. 7
D-33154 Salzkotten
www.franziskanerinnen-salzkotten.de

Franziskanerinnen von Reute

Franziskanerinnen von Reute
Kloster Reute
D-88339 Bad Waldsee
www.kloster-reute.de

Herz-Jesu-Missionare

Herz-Jesu-Missionare
Schönleitenstraße 1
A-5020 Salzburg
www.msc-salzburg.at

Institut St. Dominikus

Institut St. Dominikus
Vincentiusstr. 4
D-67346 Speyer
www.institut-st-dominikus.de

Kapuziner

Deutsche Kapuzinerprovinz
Kapuzinerstr. 34
D-80469 München
www.kapuziner.org

Maristenbrüder

Maristenbrüder
FMS Sektor Deutschland

Klosterstraße 4
D-84095 Furth bei Landshut
www.maristen.org

Maristenpatres

Maristenpatres
Am Zwinger 1
D-94032 Passau

www.maristenpatres.de

Missio Nederland

Missio Nederland
Postbus 93140
NL-2509 AC Den Haag
www.missio.nl

Missionare vom Kostbaren Blut

Missionare vom Kostbaren Blut
Gyllenstormstr. 8
A-5026 Salzburg-Aigen
www.missionare-vom-kostbaren-blut.org

Missionarinnen Christi

Missionarinnen Christi
Linderhofstr.10
D-81377 München
www.missionarinnen-christi.de

Missions-Benediktinerinnen

Missions-Benediktinerinnen
Bahnhofstr. 3
D-82327 Tutzing
www.missions-benediktinerinnen.de

Missions-Dominikanerinnen Neustadt a.M.

Missions-Dominikanerinnen
Neustadt am Main

Klosterhof 3
D-97845 Neustadt a.M.
www.kloster-neustadt.net

Missions-Dominikanerinnen Schlehdorf

Missions-Dominikanerinnen Schlehdorf
Provinz St. Immaculata
Kirchstr. 9
D-82444 Schlehdorf
www.schlehdorf.org

Missionsärztliche Schwestern

Missionsärztliche Schwestern
Scharnhölzstr. 37
D-46236 Bottrop
www.missionsaerztliche-schwestern.org

Missionsdominikanerinnen Strahlfeld

Missionsdominikanerinnen Strahlfeld
Am Jägerberg 2
D-93426 Roding-Strahlfeld
www.kloster-strahlfeld.de

Missionsschwestern v. d. Unbefleckten Empfängnis der Mutter Gottes

Missionsschwestern v. d. Unbefleckten Empfängnis der Mutter Gottes
Bäckergasse 14
D-48143 Münster
www.missionsschwestern-muenster.de

Missionsschwestern vom Hlst. Herzen Jesu

Missionsschwestern vom Heiligsten Herzen Jesu
Hohe Geest 73
D-48165 Münster-Hiltrup
www.msc-hiltrup.de

Schwestern der heiligen Maria Magdalena Postel

Schwestern der heiligen Maria Magdalena Postel
Friedensplatz 6
D-37308 Heilbad Heiligenstadt
www.smmp.de

Spiritaner

Spiritaner
Missionsgesellschaft vom Heiligen Geist
Missionshaus Knechtsteden
D-41540 Dormagen
www.spiritaner.de


VIDEO
Janete ist 21, sie träumt davon, zur weiterführenden Schule zu gehen. Doch in Leme, einer Stadt bei Sao Paulo in Brasilien, hat sie kaum Perspektiven.

Unterwegs in ...
Das kontinente-
Reisetagebuch

UM GOTTES WILLEN
Die Internetdoku von kontinente
Ab ins Kloster. Auf Familie und Karriere verzichten: Vier junge Menschen aus vier verschiedenen Erdteilen verraten, was sie an einem Gott geweihten Leben reizt. Verfolgen Sie ihren Aufbruch ins Ordensleben hier.

Facebook  YouTubeKontakt  |  FAQ  |  Sitemap  |  Datenschutz  |  Impressum