Sie sind hier: Aktuelles 
Beatrix Gramlich, Stellvertretende Chefredakteurin

Was mei­­nen Sie?

Kein Ge­schäft mit dem Tod:
Waf­fen­ex­port be­en­den!

Kur­di­sche Kämp­fer, li­ba­ne­si­sche His­bol­lah, die Ter­ror­mi­liz IS: Sie al­le tö­ten mit deut­schen Waf­fen, die auf dun­k­len We­gen in ih­re Hän­de ge­lan­gen. Das G3-Ge­wehr der ba­den-würt­tem­ber­gi­schen Fir­ma Heck­ler & Koch ist in zahl­rei­chen Auf­nah­men aus dem sy­ri­schen Bür­ger­krieg zu er­ken­nen, Waf­f­en­tech­no­lo­gie „ma­de in Ger­many“ welt­weit in ge­walt­sa­men Kon­f­lik­ten im Ein­satz.

Zu­sam­men mit den Ver­kauf von Leicht- und Klein­waf­fen be­legt Deut­sch­land wei­ter­hin Platz vier un­ter den Rüs­tungs­ex­porteu­ren: Im ers­ten Halb­jahr 2015 ge­neh­mig­te die Bun­des­re­gie­rung Aus­fuh­ren im Re­kord­wert von 6,5 Mil­li­ar­den Eu­ro – und das kei­nes­wegs im­mer in lu­pen­r­ei­ne De­mo­k­ra­ti­en. Zwar wol­len Waf­fen­sch­mie­den wie Rhein­me­tall, Thys­sen­Krupp, und Kraus-Maf­fei Weg­mann ger­ne glau­ben ma­chen, ih­re Pro­duk­te trü­gen da­zu bei, Kri­sen­re­gio­nen zu be­frie­den. Tat­säch­lich je­doch – das kri­ti­sie­ren auch die Kir­chen – füh­ren mehr Waf­fen oft zu mehr Cha­os und In­sta­bi­li­tät.

Des­halb soll­te die Bun­des­re­gie­rung dem Bei­spiel Schwe­dens und der Schweiz fol­gen und Rüs­tungs­aus­fuh­ren an Sau­di-Ara­bi­en so­fort stop­pen. Spielt das Kö­n­ig­reich doch in Sa­chen Men­schen­rech­te und Macht­po­li­tik ei­ne äu­ßerst frag­wür­di­ge Rol­le. Lang­fris­tig tä­te Deut­sch­land gut da­ran, sei­ne Füh­rungs­rol­le beim Rüs­tungs­ex­port ge­gen ei­ne po­li­ti­sche ein­zu­tau­schen – um sich für die Ein­schrän­kung des in­ter­na­tio­na­len Waf­fen­han­dels stark zu ma­chen. Selbst wenn das Ar­beits­plät­ze ge­fähr­det: Die Waf­fen­in­du­s­trie ist in un­se­rem Land nicht sys­tem­re­le­vant und Kon­ver­si­on schon in an­de­ren Be­rei­chen ge­lun­gen. Ethik muss wich­ti­ger sein als das Ge­schäft.

Von Bea­trix Gram­lich

Was mei­nen Sie? Dis­ku­tie­ren Sie mit und ge­ben Ih­re Mei­nung di­rekt in das un­ten­ste­hen­de For­mu­lar ein.

Oder sch­rei­ben Sie uns:
Re­dak­ti­on kon­ti­nen­te, An­ton-Kur­ze-Al­lee 6, 52064 Aa­chen
E-Mail: redaktion@kontinente.org (bit­te Ih­re An­schrift an­ge­ben)

Bestellen Sie hier Ihr kostenloses kontinente-Probeabo.



Le­ser­mei­nun­gen:

Peter J. Rörig aus Remscheid: Selbstverständlich sind Forschung, Herstellung und Vertrieb von Waffen aus ethischer Sicht kein Ruhmesblatt für Deutschland. Gleichwohl: was würde sich ändern, wenn Deutschland keine Waffen mehr exportierte? Richtig, amerikanische, russische, chinesische oder sonstige Hersteller würden umgehend in die Bresche springen, und es würde deshalb kein Krieg weniger angezettelt und kein Mensch weniger getötet werden. Und der saudische Demonstrant oder der syrische Soldat würden sich wohl als Letztes Gedanken darüber machen, ob die Kugel, die sie gerade verletzte oder tötete aus einem deutschen oder einem chinesischen Gewehr kam. Wenn schon die Welt keine Vorteile aus dieser deutschen Abstinenz hätte, was hätte Deutschland davon? Zigtausende Arbeitslose mehr, deutlich verteuerte Waffeneinkäufe der Bundeswehr (die Fixkosten der Hersteller werden durch kleinere Herstellungsmengen nicht geringer) und Hunderte von Millionen Steuereinküfte weniger. Deshalb: weiterhin mit z. B. der steinmeierschen Reisediplomatie versuchen, Konflikte zu verhindern oder zu entschärfen, aber gleichzeitig die Realitäten anerkennen und uns nicht aus weltfremden Motiven selbst schädigen.


Dr. Ewald Fettweis aus Aachen: Sie haben vollkommen Recht. Die deutschen Waffenexporte sind ein Skandal. Saudi-Arabien ist durch das Erdröl sehr reich. Noch heute werden Frauen gesteinigt. Sie wollen aber ihre Macht nicht abgeben. Sicher, an der Waffenindustrie wird viel verdient und Arbeitsplätze hängen daran. Dann müssen ALLE zusammenstehen und auf Vieles verzichten. Vielleicht können die Bischöfe einen Hirtenbrief verfassen an die christliche Verantwortung apellieren und die Waffenlieferungen verurteilen.


Erika Rottwinkel aus Düsseldorf: Es gab einmal eine Abrüstung. Nun wird wieder fleisig Waffenexport betrieben. Die Waffenindustrie hat wahrscheinlich eine sehr große Lobby und der Staat verdient ja auch. Die Welt-Geschichte zeigt ganz eindeutig, dass Kriege keine Lösungen sind, sondern nur viel Leid bringen. Das Märchen von der angeblichen Verteidigung gibt es leider immer noch, doch es zeigt sich auch immer wieder, dass vorhandene Waffen schneller eingesetzt werden, da man irrtümlich glaubt, keine anderen Lösungen zu haben. Die Krisengebiete der Welt sind so komplex, dass überhaupt nicht sichergestellt werden kann, welche Seite zu welcher angeblichen Verteidigung die Waffen einsetzt. Bei weiteren Waffenlieferungen machen wir uns mitschuldig am Kriegsgeschehen.


Mariette und Walter Zimmermann aus Neustadt: Das Ethik wichtiger ist als das Geschäft mit den Waffen.Genau diese Meinung vertäten wir auch.Wir sind gegen jegliche Form von Waffenhandel bzw. Herstellung. Wenn, sollten diese Energien zum Wohl der Menscheit verwendet würden, z. B. bei Windenergieanlagen, Solaranlagen und Wasseraufbereitungsanlagen usw.. Die Rüstungsindustrie sollte man stoppen und zum umdenken veranlassen. So wie die Schweden und die Schweiz als Beispiel vorangehen.




Diskutieren Sie mit

Name
Aus
Ihr Kommentar




SUCHE

PROBEHEFT GRATIS BESTELLEN
Eine Welt.
Ein Magazin.

Entdecken Sie kontinente
und bestellen Sie hier Ihr kostenloses Probeheft.

WORTWECHSEL
Was meinen Sie?
Die Kirche verspielt ihre Glaubwürdigkeit

DIE KONTINENTE-HERAUSGEBER
missio

missio - Internationales
Katholisches Missionswerk e. V.

Goethestr. 43
D-52064 Aachen
www.missio-hilft.de

Africanum

Africanum
Route de la Vignettaz 57-59
CH-1700 Fribourg
www.africanum.ch

Afrikamissionare – Weisse Väter

Afrikamissionare – Weisse Väter
Ludwigsburger Str. 21
D-50739 Köln
www.afrikamissionare.de

Anbeterinnen des Blutes Christi

Anbeterinnen des Blutes Christi
Kloster St. Elisabeth
FL–9494 Schaan
www.kloster.li

Arenberger Dominikanerinnen

Arenberger Dominikanerinnen
Cherubine-Willimann-Weg 1
D-56077 Koblenz
www.arenberger-dominikanerinnen.de

Comboni-Missionare

Comboni-Missionare
Scharrerstraße 32
90478 Nürnberg
www.comboni.de

Franziskanerinnen Salzkotten

Franziskanerinnen Salzkotten
Paderborner Str. 7
D-33154 Salzkotten
www.franziskanerinnen-salzkotten.de

Franziskanerinnen von Reute

Franziskanerinnen von Reute
Kloster Reute
D-88339 Bad Waldsee
www.kloster-reute.de

Herz-Jesu-Missionare

Herz-Jesu-Missionare
Schönleitenstraße 1
A-5020 Salzburg
www.msc-salzburg.at

Institut St. Dominikus

Institut St. Dominikus
Vincentiusstr. 4
D-67346 Speyer
www.institut-st-dominikus.de

Kapuziner

Deutsche Kapuzinerprovinz
Kapuzinerstr. 34
D-80469 München
www.kapuziner.org

Maristenbrüder

Maristenbrüder
FMS Sektor Deutschland

Klosterstraße 4
D-84095 Furth bei Landshut
www.maristen.org

Maristenpatres

Maristenpatres
Am Zwinger 1
D-94032 Passau

www.maristenpatres.de

Missio Nederland

Missio Nederland
Postbus 93140
NL-2509 AC Den Haag
www.missio.nl

Missionare vom Kostbaren Blut

Missionare vom Kostbaren Blut
Gyllenstormstr. 8
A-5026 Salzburg-Aigen
www.missionare-vom-kostbaren-blut.org

Missionarinnen Christi

Missionarinnen Christi
Linderhofstr.10
D-81377 München
www.missionarinnen-christi.de

Missions-Benediktinerinnen

Missions-Benediktinerinnen
Bahnhofstr. 3
D-82327 Tutzing
www.missions-benediktinerinnen.de

Missions-Dominikanerinnen Neustadt a.M.

Missions-Dominikanerinnen
Neustadt am Main

Klosterhof 3
D-97845 Neustadt a.M.
www.kloster-neustadt.net

Missions-Dominikanerinnen Schlehdorf

Missions-Dominikanerinnen Schlehdorf
Provinz St. Immaculata
Kirchstr. 9
D-82444 Schlehdorf
www.schlehdorf.org

Missionsärztliche Schwestern

Missionsärztliche Schwestern
Scharnhölzstr. 37
D-46236 Bottrop
www.missionsaerztliche-schwestern.org

Missionsdominikanerinnen Strahlfeld

Missionsdominikanerinnen Strahlfeld
Am Jägerberg 2
D-93426 Roding-Strahlfeld
www.kloster-strahlfeld.de

Missionsschwestern v. d. Unbefleckten Empfängnis der Mutter Gottes

Missionsschwestern v. d. Unbefleckten Empfängnis der Mutter Gottes
Bäckergasse 14
D-48143 Münster
www.missionsschwestern-muenster.de

Missionsschwestern vom Hlst. Herzen Jesu

Missionsschwestern vom Heiligsten Herzen Jesu
Hohe Geest 73
D-48165 Münster-Hiltrup
www.msc-hiltrup.de

Schwestern der heiligen Maria Magdalena Postel

Schwestern der heiligen Maria Magdalena Postel
Friedensplatz 6
D-37308 Heilbad Heiligenstadt
www.smmp.de

Spiritaner

Spiritaner
Missionsgesellschaft vom Heiligen Geist
Missionshaus Knechtsteden
D-41540 Dormagen
www.spiritaner.de


VIDEO
Janete ist 21, sie träumt davon, zur weiterführenden Schule zu gehen. Doch in Leme, einer Stadt bei Sao Paulo in Brasilien, hat sie kaum Perspektiven.

Unterwegs in ...
Das kontinente-
Reisetagebuch

UM GOTTES WILLEN
Die Internetdoku von kontinente
Ab ins Kloster. Auf Familie und Karriere verzichten: Vier junge Menschen aus vier verschiedenen Erdteilen verraten, was sie an einem Gott geweihten Leben reizt. Verfolgen Sie ihren Aufbruch ins Ordensleben hier.

Facebook  YouTubeKontakt  |  FAQ  |  Sitemap  |  Datenschutz  |  Impressum