Sie sind hier: Aktuelles » Serie: Um Gottes willen » Phil Schu­l­ze Dieck­hoff 

Jahr­­gang 1988

Phil Schu­l­ze Dieck­hoff

Phil mit Logo

Pries­ter­ge­mein­schaft Sankt Mar­tin

Ei­gent­lich woll­te er Ju­rist wer­den

Wäh­rend sei­nes Stu­di­en­au­f­ent­halts in Pa­ris än­dert sich die Le­bens­pla­nung des ge­bür­ti­gen Aa­che­ners gra­vie­rend: Er lernt ei­ne jun­ge Fran­zö­sin und die Pries­ter­ge­mein­schaft Sankt Mar­tin ken­nen. Und bald wird ihm klar: Er muss sich ent­schei­den. Phil folgt der Be­ru­fung zum geist­li­chen Le­ben und tritt ins Se­mi­nar der Ge­mein­schaft in 
der Nähe von Blois an der Loi­re ein, wo er auf Pries­ter mit kla­ren Wor­ten und gro­ßer Sanft­mut stößt…

Im Le­bens­lauf und in sei­ner Be­ru­fungs­ge­schich­te schil­dert Phil sein bis­he­ri­ges Le­ben. Über sei­nen Wer­de­gang in der Ge­mein­schaft Sankt Mar­tin wird er künf­tig re­gel­mä­ß­ig be­rich­ten.

Lebenslauf

Berufungsgeschichte

Kontakt

Webseite der Gemeinschaft Sankt Martin






Sommer 2017: Endlich Priester

Herbst 2016: Phil ist Diakon



Herbst 2015: Sehnsucht nach pastoraler Arbeit

Herbst 2014: Neue Bleibe in der Abtei von Evron

Herbst 2013: „Ich ge­he ins Pries­ter­se­mi­nar!“

Zum Video "Phil Schulze Dieckhoff - Ein deutscher
Seminarist in Frankreich"


Dezember 2011: Phils Erfahrungsbericht

Sommer 2012: Immer noch demütig und gehorsam?

Winter 2012/2013: Erste pastorale Erfahrungen




Bildergalerie Herbst 2016

Bildergalerie Herbst 2015

Bildergalerie Herbst 2014

Bildergalerie Herbst 2013

Bildergalerie Winter 2012/13

Bildergalerie Sommer 2012

Bildergalerie Winter 2010/11

Bildergalerie Herbst 2011

Facebook  YouTubeKontakt  |  FAQ  |  Sitemap  |  Datenschutz  |  Impressum