Sie sind hier: Aktuelles » Serie: Um Gottes willen » Diana Sefo 

Dia­­na Se­­fo

Jahr­­gang 1985

Diana mit Logo

Mis­si­ons­schwes­tern vom Hei­ligs­ten Her­zen Je­su (MSC)

"Als Kind ha­be ich nie da­ran ge­dacht,
ein­mal Or­dens­schwes­ter wer­den zu wol­len."

Dia­nas Hei­mat fin­det sich auf kaum ei­ner Welt­kar­te: Sie stammt von den Fe­ni-In­seln (auch Anir-In­seln ge­nannt), die öst­lich von Neuir­land im Bis­marck-Ar­chi­pel lie­gen und zu Pa­pua-Neu­gui­nea ge­hö­ren. Es le­ben dort nicht ein­mal 2000 Men­schen. Auf der klei­nen me­la­ne­si­schen Vul­kan­in­sel hat­te Dia­na als Kind nie da­ran ge­dacht, Or­dens­schwes­ter wer­den zu wol­len, denn auf ih­rer In­sel gab es gar kei­ne Or­dens­frau­en.

Wie sie den­noch ih­ren Weg in die Ge­mein­schaft der Mis­si­ons­schwes­tern vom Hei­ligs­ten Her­zen Je­su ge­fun­den hat, schil­dert Dia­na in ih­rem Le­bens­lauf und in ih­rer Be­ru­fungs­ge­schich­te. Über ih­ren Wer­de­gang im Or­den wird sie künf­tig re­gel­mä­ß­ig be­rich­ten.

Mein Lebenslauf

Meine Berufungsgeschichte

Kontakt

Webseite der Missionsschwestern vom Heiligsten Herzen Jesu





2014/15: Ein Trauerjahr für Schwester Diana

2013: Diana legt ihr erstes Ordensgelübde ab

Sehen Sie hier ein Video
"Diana Sefo - Eine Novizin in Pa­pua-Neu­gui­nea"


Sommer 2012: Immer noch demütig und gehorsam?

Frühjahr 2012: Die Herzensgüte leben




HD Video: Diana Sefo - Eine Novizin aus Papua-Neuguinea

Bildergalerie 2: September 2011

Bildergalerie 1: Sommer 2011

Facebook  YouTubeKontakt  |  FAQ  |  Sitemap  |  Datenschutz  |  Impressum