Sie sind hier: Aktuelles 
./images/Sklavenarbeit-Kinder-stapeln-Steine.jpg

Mo­der­ne Skla­ve­rei

Zu kei­ner Zeit gab es mehr Skla­vin­nen und Skla­ven als heu­te: an all je­nen Or­ten, an de­nen Pro­duk­te
für un­se­ren Kon­sum und den Welt­han­del pro­du­ziert wer­den. Als Prosti­tu­ier­te wer­den vie­le
Men­schen selbst zur Wa­re de­gra­diert. Doch lang­sam setzt ein Um­den­ken ein.

Text: Jörg No­wak; Fo­tos: Hart­mut Schwarz­bach und ima­go ima­ges/Jo­erg Boeth­ling

Wer ist schon je­mals ei­nem Skla­ven be­geg­net? Franz Be­cken­bau­er ist sich si­cher: „Ich ha­be noch kei­nen ein­zi­gen Skla­ven in Ka­tar ge­se­hen.“ Da­mit be­geg­net er dem Vor­wurf, in dem Land der Fuß­ball-Welt­meis­ter­schaft 2022 wür­den Men­schen wie Leib­ei­ge­ne aus­ge­beu­tet. Mo­der­ne Skla­ve­rei ist viel­fach un­sicht­bar oder wird ver­tuscht.

Den­noch steckt sie hin­ter vie­len Pro­duk­ten un­se­res täg­li­chen Le­bens, wor­auf die Wirt­schafts­wis­sen­schaft­le­rin Evi Hart­mann hin­weist. „Wenn Sie Klei­dung tra­gen, Nah­rung zu sich neh­men, ein Au­to fah­ren oder ein Smart­pho­ne ha­ben, ar­bei­ten der­zeit un­ge­fähr 60 Skla­ven für Sie. Ob Sie es wol­len oder nich­t“, sch­reibt die Pro­fes­so­rin in ih­rem Buch „Wie vie­le Skla­ven hal­ten Sie? Über Glo­ba­li­sie­rung und Mo­ral“.

Welt­weit gibt es Tau­sen­de Pro­duk­te und Di­enst­leis­tun­gen, bei de­nen sich die Fra­ge stellt nach Ge­rech­tig­keit, Men­schen­rech­ten und Um­welt­schutz. Da­zu ge­hö­ren ne­ben Kaf­fee und Ba­na­nen auch in­ter­na­tio­na­le Sport­ver­an­stal­tun­gen wie die Fuß­ball­welt­meis­ter­schaft 2022 in Ka­tar. Der klei­ne Wüs­ten­staat wur­de durch Öl und Gas zu ei­nem der reichs­ten Län­der der Welt und baut nun die In­fra­struk­tur und Sta­di­en für die WM auf.

Fuß­ball­fans pro­tes­tie­ren

Men­schen­recht­s­or­ga­ni­sa­tio­nen und Ge­werk­schaf­ten kri­ti­sie­ren seit Lan­gem, dass in­ter­na­tio­na­le Un­ter­neh­men da­bei Mil­li­ar­den­ge­win­ne auf Kos­ten von rund 1,8 Mil­lio­nen Wan­der­ar­bei­tern ma­chen, die wie Skla­ven be­han­delt wer­den. Nun be­rich­tet die eng­li­sche Zei­tung „The Guar­dian“ über ins­ge­s­amt 6500 to­te Ar­bei­ter seit Be­ginn der WM-Vor­be­rei­tung in Ka­tar. Sie stamm­ten aus Län­dern wie In­di­en, Ne­pal und Sri Lan­ka und schuf­te­ten bei bis zu 50 Grad im Schat­ten.

Auch Fuß­bal­ler und Fans mel­den sich zu Wort. „Ein rau­schen­des Fuß­ball­fest auf den Gräb­ern von Tau­sen­den Ar­beits­mi­gran­ten – da­ran teil­zu­ha­ben, wä­re das En­de von Ethik und Wür­de“, meint die Fan-Or­ga­ni­sa­ti­on „Pro­Fan­s“ und for­dert den DFB zu ei­nem Boy­kott der WM auf. Ei­ni­ge Un­ter­neh­men zie­hen ers­te Kon­se­qu­en­zen. We­gen der Men­schen­rechts­ver­let­zun­gen ver­zich­tet der Ra­sen­pro­du­zent Hen­driks Gras auf den lu­k­ra­ti­ven Auf­trag, die Sta­di­en in dem Emi­rat mit Grün­flächen aus­zu­stat­ten.

Sklaverei Näherin @ imago images/Joerg Boethling

Wie sehr vor al­lem Frau­en in die­ser Re­gi­on und vie­len an­de­ren Län­dern aus­ge­beu­tet wer­den, weiß die en­ga­gier­te Or­dens­frau Ma­ry John Ma­nanz­an. Die Fi­li­pi­na kri­ti­siert, dass „die Hu­mani­tät der Ge­sell­schaft bei Frau­en am bru­tals­ten ver­sag­t“. Be­son­ders lie­gen der Mis­si­ons­be­ne­dik­ti­ne­rin die zehn Mil­lio­nen Men­schen aus den Phi­l­ip­pi­nen am Her­zen, die wie bei ei­ner glo­ba­len Völ­ker­wan­de­rung ih­re Hei­mat und Fa­mi­li­en ver­las­sen und als bil­li­ge Ar­beits­kräf­te im Aus­land ums Über­le­ben ih­rer Fa­mi­li­en zu Hau­se kämp­fen. Sie schuf­ten ver­steckt un­ter Deck in den Groß­küchen der Kreuz­fahrt­schif­fe oder als Haus­mäd­chen in Ka­tar und an­de­ren Län­dern.

Be­son­ders wü­tend macht es Schwes­ter Ma­ry John, wenn Mäd­chen und Frau­en aus­ge­beu­tet und se­xu­ell miss­braucht wer­den – wie die Fi­li­pi­na Jen­ni­fer Dal­qu­ez, die in den Ve­r­ei­nig­ten Ara­bi­schen Emi­ra­ten von ih­rem Ar­beit­ge­ber mit ei­nem Mes­ser be­droht wur­de. Als er ver­such­te, sie zu ver­ge­wal­ti­gen, wehr­te sie sich mit Ge­walt. Weil der An­g­rei­fer starb, wur­de Dal­qu­ez zum To­de ver­ur­teilt. Im Rah­men ei­nes von mis­sio un­ter­stütz­ten Pro­jekts kämpf­te Schwes­ter Ma­ry John mit der Or­ga­ni­sa­ti­on „Mi­gran­te“ er­folg­reich für die Frei­las­sung der ver­zwei­fel­ten Frau.

Sie möch­­ten die ge­sam­te Bild­re­por­ta­ge se­hen? Dann be­s­­tel­­len Sie hier ein kos­­ten­­lo­­ses Pro­­be­heft

Zu­rück zur Nach­rich­ten­über­sicht Mai/Ju­ni 2021




SUCHE

PROBEHEFT GRATIS BESTELLEN
Eine Welt.
Ein Magazin.

Entdecken Sie kontinente
und bestellen Sie hier Ihr kostenloses Probeheft.

WORTWECHSEL
Was meinen Sie?
Wie weit reicht die Loyalität mit der Kirche?

DIE KONTINENTE-HERAUSGEBER
missio

missio - Internationales
Katholisches Missionswerk e. V.

Goethestr. 43
D-52064 Aachen
www.missio-hilft.de

Africanum

Africanum
Route de la Vignettaz 57-59
CH-1700 Fribourg
www.africanum.ch

Afrikamissionare – Weisse Väter

Afrikamissionare – Weisse Väter
Ludwigsburger Str. 21
D-50739 Köln
www.afrikamissionare.de

Anbeterinnen des Blutes Christi

Anbeterinnen des Blutes Christi
Kloster St. Elisabeth
FL–9494 Schaan
www.kloster.li

Arenberger Dominikanerinnen

Arenberger Dominikanerinnen
Cherubine-Willimann-Weg 1
D-56077 Koblenz
www.arenberger-dominikanerinnen.de

Comboni-Missionare

Comboni-Missionare
Scharrerstraße 32
90478 Nürnberg
www.comboni.de

Franziskanerinnen Salzkotten

Franziskanerinnen Salzkotten
Paderborner Str. 7
D-33154 Salzkotten
www.fcjm.de

Franziskanerinnen von Reute

Franziskanerinnen von Reute
Kloster Reute
D-88339 Bad Waldsee
www.kloster-reute.de

Herz-Jesu-Missionare

Herz-Jesu-Missionare
Schönleitenstraße 1
A-5020 Salzburg
www.msc-salzburg.at

Institut St. Dominikus

Institut St. Dominikus
Vincentiusstr. 4
D-67346 Speyer
www.institut-st-dominikus.de

Kapuziner

Deutsche Kapuzinerprovinz
Kapuzinerstr. 34
D-80469 München
www.kapuziner.org

Maristenbrüder

Maristenbrüder
FMS Sektor Deutschland

Klosterstraße 4
D-84095 Furth bei Landshut
www.maristen.org

Maristenpatres

Maristenpatres
Am Zwinger 1
D-94032 Passau

www.maristenpatres.de

Missio Nederland

Missio Nederland
Postbus 93140
NL-2509 AC Den Haag
www.missio.nl

Missionare vom Kostbaren Blut

Missionare vom Kostbaren Blut
Gyllenstormstr. 8
A-5026 Salzburg-Aigen
www.missionare-vom-kostbaren-blut.org

Missionarinnen Christi

Missionarinnen Christi
Linderhofstr.10
D-81377 München
www.missionarinnen-christi.de

Missions-Benediktinerinnen

Missions-Benediktinerinnen
Bahnhofstr. 3
D-82327 Tutzing
www.missions-benediktinerinnen.de

Missions-Dominikanerinnen Neustadt a.M.

Missions-Dominikanerinnen
Neustadt am Main

Klosterhof 3
D-97845 Neustadt a.M.
www.kloster-neustadt.net

Missions-Dominikanerinnen Schlehdorf

Missions-Dominikanerinnen Schlehdorf
Provinz St. Immaculata
Kirchstr. 9
D-82444 Schlehdorf
www.schlehdorf.org

Missionsärztliche Schwestern

Missionsärztliche Schwestern
Scharnhölzstr. 37
D-46236 Bottrop
www.missionsaerztliche-schwestern.org

Missionsdominikanerinnen Strahlfeld

Missionsdominikanerinnen Strahlfeld
Am Jägerberg 2
D-93426 Roding-Strahlfeld
www.kloster-strahlfeld.de

Missionsschwestern v. d. Unbefleckten Empfängnis der Mutter Gottes

Missionsschwestern v. d. Unbefleckten Empfängnis der Mutter Gottes
Bäckergasse 14
D-48143 Münster
www.missionsschwestern-muenster.de

Missionsschwestern vom Hlst. Herzen Jesu

Missionsschwestern vom Heiligsten Herzen Jesu
Hohe Geest 73
D-48165 Münster-Hiltrup
www.msc-hiltrup.de

Schwestern der heiligen Maria Magdalena Postel

Schwestern der heiligen Maria Magdalena Postel
Friedensplatz 6
D-37308 Heilbad Heiligenstadt
www.smmp.de

Spiritaner

Spiritaner
Missionsgesellschaft vom Heiligen Geist
Missionshaus Knechtsteden
D-41540 Dormagen
www.spiritaner.de


VIDEO
Der Film erzählt von Schwester Marie Catherine im Niger, die zur Versöhnung von Muslimen und Christen im ärmsten Land der Welt beiträgt.

Unterwegs in ...
Das kontinente-
Reisetagebuch

Facebook  YouTubeKontakt  |  FAQ  |  Sitemap  |  Datenschutz  |  Impressum