Sie sind hier: Aktuelles 

Nach­rich­ten­über­sicht März-April

Of­fe­ner Um­gang mit bri­s­an­ten The­men

Die kon­ti­nen­te-Re­dak­ti­on hat sich An­fang April mit al­len Her­aus­ge­bern ge­trof­fen, um ak­tu­el­le Ent­wick­lun­gen zu be­sp­re­chen. Auch die neue Che­f­re­dakteu­rin Bea­trix Gram­lich, die auf Herrn Jobst Rüthers folgt, ist vor­ge­s­tellt wor­den.

Mehr lesen

Ukrai­ni­sche Kir­che löst sich von Mos­kau

Die or­tho­do­xe Chris­ten­heit hat ih­re 15. ei­gen­stän­di­ge Teil­kir­che ge­grün­det. Kir­chen­recht­lich hat da­mit vor al­lem für die ukrai­ni­sche Kir­che ein neu­es Zei­tal­ter be­gon­nen.

Mehr lesen

Ge­mü­se nach Az­te­ken­art

Wie zur Zeit der Az­te­ken gedeiht in der Me­ga­stadt Me­xi­ko mit ih­ren 22 Mil­lio­nen Ein­woh­nern wie­der Ge­mü­se. Auf schwim­men­den Gär­ten.

Mehr lesen

Ex­p­lo­si­ve Stadt­vier­tel

Tei­le von Jo­han­nes­burg dro­hen in ein rie­si­ges Erd­loch zu stür­zen, be­fürch­ten die Be­hör­den der süd­a­fri­ka­ni­schen Me­tro­po­le. Un­ter der eins­ti­gen Gold­gräb­er­stadt bebt die Er­de.

Mehr lesen

Blick­wech­sel: Frau­en-So­li­da­ri­tät in In­do­ne­si­en

Schwes­ter Bar­ba­ra Win­ter war fast 26 Jah­re als Fran­zis­ka­ne­rin in Su­ma­t­ra in In­do­ne­si­en. Was sie dort er­lebt hat, hat ih­ren Blick­wech­sel auf die Frau­en in der dor­ti­gen Män­ner­welt ve­r­än­dert.

Mehr lesen

Im Meer aus Müll

Der sie­ben­jäh­ri­ge Char­les lebt im wohl dre­ckigs­ten Ort der Welt am Ran­de von Ma­ni­la. Im Ha­fen­be­cken taucht er nach Müll, da­mit sei­ne Fa­mi­lie et­was Reis kau­fen kann.

Mehr lesen

Wort­wech­sel: Auf­t­re­ten oder au­s­t­re­ten?

Un­längst hat der Kir­chen­au­s­tritt von sechs pro­mi­nen­ten Ka­tho­lik­in­nen in der Schweiz für Auf­se­hen ge­sorgt. Aber ist au­s­t­re­ten der bes­te Weg der Kri­tik? Oder wä­re ein be­stimm­tes Auf­t­re­ten im Sin­ne kon­struk­ti­ver Kri­tik bes­ser?

Mehr lesen

Im Ge­spräch mit Lea Acker­mann

"Deut­sch­land ist das Bor­dell Eu­ro­pas", das sagt Schwes­ter Lea Acker­mann im Ge­spräch mit Kon­ti­nen­te. Ihr Deal mit dem lie­ben Gott lau­tet: Sie kämpft für Frau­en in Not, da­für lässt er sie nicht hän­gen.

Mehr lesen

Ge­kauf­te Bräu­te für den Ti­ger­staat

Im hoch in­du­s­tria­li­sier­ten Tai­wan wol­len sich jun­ge Frau­en nicht mehr dem tra­di­tio­nel­len Fa­mi­li­en­mo­dell beu­gen. Sie wäh­len Kar­rie­re statt Kin­der und Haus­halt. Die Män­ner ge­hen der­weil im Aus­land auf Braut­schau - mit weit­rei­chen­den Fol­gen.

Mehr lesen




Facebook  YouTubeKontakt  |  FAQ  |  Sitemap  |  Datenschutz  |  Impressum