Sie sind hier: Aktuelles 

Fo­to: Ul­rich Bock/SMMP

Of­fe­ner Um­gang mit bri­s­an­ten The­men

In­ten­si­ve Her­aus­ge­ber- und Re­dakteurs­ta­gung von kon­ti­nen­te im Berg­k­los­ter Best­wig


Vom 3. bis 5. April 2019 ha­ben sich die Re­dakteu­re und Her­aus­ge­ber von kon­ti­nen­te zu ih­rer jähr­li­chen Her­aus­ge­ber­ta­gung im Berg­k­los­ter in Best­wig ge­trof­fen. Im Rah­men der Jah­res­ta­gung wur­de der bis­he­ri­ge Che­f­re­dak­teur Jobst Rüthers in den Ru­he­stand ver­ab­schie­det. Neue Che­f­re­dakteu­rin ist Bea­trix Gram­lich, die die Re­dak­ti­on be­reits seit Ja­nuar 2017 kom­mis­sa­risch ge­lei­tet hat. Neue stell­ver­t­re­ten­de Che­f­re­dakteu­rin ist Eva-Ma­ria Wer­ner.

Ein Schwer­punkt der Be­ra­tun­gen war das The­ma „se­xu­el­ler Miss­brauch durch Pries­ter an Or­dens­frau­en“, über das in der ak­tu­el­len Aus­ga­be aus­führ­lich be­rich­tet wird. Un­ter an­de­rem kom­men be­trof­fe­ne Or­dens­frau­en, Ver­ant­wort­li­che für die Pries­ter­aus­bil­dung und der Lei­ter des Zen­trums für Kin­der­schutz in Rom, Pa­ter Hans Zoll­ner, zu Wort. „En­ga­gier­te Ka­tho­li­ken füh­len sich bis ins Mark ge­trof­fen. Das müs­sen wir auf­fan­gen“, sagt Prälat Dr. Klaus Krä­m­er, Prä­si­dent des Mis­si­ons­wer­kes mis­sio Aa­chen, eben­falls Mit­her­aus­ge­ber von kon­ti­nen­te. Auch zu­künf­tig wird sich das Ma­ga­zin mit dem The­ma „se­xu­el­ler Miss­brauch“, aber auch mit spi­ri­tu­el­lem Miss­brauch be­schäf­ti­gen.

Die über 30 De­le­gier­ten der Her­aus­ge­ber plä­d­ier­ten da­für, wei­ter­hin in Be­rich­ten kir­chen­po­li­tisch Stel­lung zu be­zie­hen, Ent­wick­lun­gen der Glo­ba­li­sie­rung kri­tisch zu hin­ter­fra­gen und in mu­ti­ger Wei­se für die Men­schen aus Asi­en, Afri­ka, Ozea­ni­en und Latei­na­me­ri­ka, de­ren Stim­me nicht ge­hört wird, ein­zu­t­re­ten. Die Re­por­ta­gen und Hin­ter­grund­be­rich­te in kon­ti­nen­te wol­len nicht nur Miss­stän­de deut­lich ma­chen. Sie zei­gen auch Per­spek­ti­ven auf. Im­mer wie­der geht es dar­um, wie Or­dens­ge­mein­schaf­ten und kirch­li­che Hilfs­wer­ke po­si­ti­ve Ent­wick­lun­gen an­sto­ßen oder be­g­lei­ten.
Schwes­ter Su­san­ne Schnei­der wies in dem Zu­sam­men­hang auf die neue Grup­pe „Or­dens­frau­en für Men­schen­wür­de“ hin, die sich für Gleich­be­rech­ti­gung und Selbst­be­stim­mungs­rech­te in der Kir­che und in der Ge­sell­schaft stark macht.

Das Gre­mi­um dis­ku­tier­te auch die Er­geb­nis­se der jüngs­ten Le­ser­be­fra­gung, die die Re­dak­ti­on zum An­lass neh­men will, kon­ti­nen­te noch at­trak­ti­ver für die Le­ser zu ge­stal­ten. Zu­dem soll der In­ter­ne­t­auf­tritt ak­tua­li­siert wer­den, um die In­hal­te von kon­ti­nen­te auch on­li­ne zu ver­b­rei­ten.


Zurück zur Nachrichtenübersicht




Facebook  YouTubeKontakt  |  FAQ  |  Sitemap  |  Datenschutz  |  Impressum